top of page

Schnelles proteinreiches Gemüsecurry

Du willst ein eiweißreiches Gericht kochen, aber es muss schnell gehen? Dann ist dieses Curry das perfekte Rezept für dich! Es ist blitzschnell zubereitet, nährstoffreich, schmeckt super und lässt sich sehr gut abwandeln.




Schnelles eiweißreiches Gemüsecurry


Zutaten für 2 Personen:

  • 500g Gemüse (hier wurden z.B. Karfiol, Kohlrabi, Lauch und Kürbis verwendet), wenns besonders schnell gehen muss, gerne auf TK-Gemüse zurückgreifen (zarte Mischung z.B.)

  • 1 Zwiebel

  • 1 Zehe Knoblauch

  • 1 EL Rapsöl

  • Eiweißquelle nach Wahl (z.B. ½ Block Tofu oder 200g Hühnerfilet, 200g Garnelen, 1 Dose Kicherererbsen…)

  • 2 EL Currypaste (Achtung, unbedingt den Schärfegrad beachten)

  • Schuss Wasser

  • ½ Tasse Kokosmilch

  • Salz, Pfeffer

  • Frische Kräuter oder fein gehackter Lauch/Paprika zum Garnieren

  • Beilage nach Wahl (am schnellsten geht Couscous, ca. 50g roh/Person als Beilage), sonst passen auch Quinoa (wurde hier verwendet) Reis oder Bulgur gut dazu


Zubereitung:

  • Zwiebel und Knoblauch fein schneiden, Gemüse ebenfalls schneiden.

  • Zwiebel und Knoblauch in Öl anrösten, Eiweißquelle in mundgerechte Stücke schneiden und ebenfalls anrösten, 1 EL Currypaste dazugeben und kurz mitrösten.

  • Das Gemüse hinzugeben und kurz mitbraten, zweiten Löffel Currypaste dazugeben und mit Salz würzen.

  • Mit Wasser und Kokosmilch ablöschen und ein paar Minuten köcheln lassen, sodass das Gemüse noch bissfest ist.

  • Nochmals abschmecken, garnieren und dann mit der gewünschten Beilage servieren.


Tipp: Die Kokosmilch kann übrigens auch durch Sojasahne oder ½ Schlagobers, ½ Milch ersetzt werden.

Commenti


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
bottom of page