Kostenlose Ernährungsberatung

Sie benötigen eine Ernährungsberatung haben aber nicht die finanziellen Mittel dazu?

 

Finanziert von den Gesundheitsfonds Steiermark gibt es die Möglichkeit kostenlose Beratungen bei Diätologinnen in Anspruch zu nehmen:

GEMEINSAM G’SUND GENIESSEN - daheim und unterwegs

Auf dem Weg zu mehr Gesundheit werden Steirerinnen und Steirer  durch Diätologinnen in den Bezirken unterstützt.

Im Rahmen des von der Fachhochschule JOANNEUM, Institut Diätologie, umgesetzten Programms können Steirerinnen und Steirer kostenlose Ernährungsberatungen in ihrem Wohnbezirk außerhalb von Graz in Anspruch nehmen.

Das Programm wurde vom Gesundheitsfonds Steiermark, Fach- und Koordinationsstelle Ernährung, beauftragt und wird im Rahmen der Initiative GEMEINSAM G´SUND GENIESSEN bis Ende 2022 umgesetzt.

Die Finanzierung erfolgt aus Mitteln des Gesundheitsfonds Steiermark sowie aus dem Gesundheitsförderungsfonds Steiermark.

 

Das Programm ergänzt bestehende Ernährungsberatungsangebote und richtet sich speziell an Personen mit keinem bzw. geringem Einkommen. Das Angebot ist zudem besonders geeignet für übergewichtige Personen und Personen ab 60 Jahren. Zwei bis fünf persönliche Ernährungsberatungen pro Behandlungsjahr können in Anspruch genommen werden.

Die Diätologinnen beantworteten Fragen rund um das Thema gesunde Ernährung und bieten eine ernährungstherapeutische Beratung bei Ernährungsproblemen an. Handelt es sich um eine krankheitsbezogene Ernährungsberatung, wird eine ärztliche Überweisung benötigt

 

Allgemeine Informationen zum Programm erhalten Sie unter: www.fh-joanneum.at/ernaehrungsberatung oder unter www.gemeinsam-geniessen.at --> Beratungsangebote

Fühlen Sie sich von diesem Angebot angesprochen, oder kennen Sie jemanden, der von diesem Projekt profitieren könnte, melden Sie sich gerne!

Design ohne Titel(2).png